Wo schauen Sie hin?

Funkanweisungen und Videoanalysen gehören zum Standard.
 

Da ich aus Zeitgründen mich zurückziehen will suche ich einen Nachfolger der genauso Gut diese Trainings fortführen kann. Vorrausetzung hierfür: Langjähriger Motorradfahrer, Ruhige Art, hintergrund wissen, Zeit am Wochenende. Sollte sich niemand finden werde ich die Trainings ende August 2017 einstellen. Die Trainings sind für den Trainer Arbeit und kein SPASS oder ZEITVERTREIB.. 

 

Das A und O beim Motorradfahren ist das

 

SEHEN

Den da wo ich hinschaue dort fahre ich auch hin.

Weit vorausschauen

Kopf hoch

Den Kopf in die Kurve drehen

In der passenden Situation über die Schulter schauen

Motorradfahren: Die Bedienung lernen wir in der Fahrschule. Das flüssige Fahren jedoch lernt man nur beim Fahren. Vielleicht hat man einen Kollegen, der die Geduld aufbringt dies zu zeigen. Wer niemanden hat, sieht alt aus….

Und genau hier komme ich ins Spiel.Ich bin erfahrener Biker mit viel theoretischem, wie auch praktischem Wissen und Können, der die Geduld hat dir alles Notwendige zu zeigen.

Das alles in gemäßigtem Tempo und wenn du es verinnerlicht hast so flott, wie es die StVo zulässt.Nur der, der eine sichere Linie fährt, hat noch Reserven, wenn etwas unvorhergesehenes Auftritt, wie z.B. Kuhscheiße, Erde, Kies, Geröll, Kurvenschneider usw.

>

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar